Letztes Feedback

Meta





 

MEIN Pferd

So, nach zweimal Probereiten und genug Zeit zum Überlegen, habe ich mir schließlich den Tierarzt für die AKU bestellt. ich wollte ja unbedingt GANZ 100% sichergehen, dass Ramona (mein Pferdchen) wirklich gesund ist und eine Art Absicherung haben. Ich war so dermaßen aufgeregt. Was, wenn der TA sagt, dass sie echt nix ist, oder wenn heute sowieso alles schief geht? Oder noch schlimmer, was ist wenn ich reiten muss???? (Ich habe mal gelesen, dass bei der AKU auch geschaut wird, wie's Pferd unterm Reiter läuft.) Ich war eh schon aufgeregt und Ramona und ich müssen eh noch ganz viel zusammen trainieren und wenn ich dann noch vor "Publikum" reite, dann verkacke ich alles! (So ging's mir auch immer bei meinen beiden Reiterwettbewerben, bei denen ich immer den letzten Platz gemacht habe. Manche Leute von diesen Hof waren schon realtiv arrogant und so und ich bin ja jetzt so optisch nicht die typische Reiterin und natürlich habe ich immer den Drang mich zu behaupten und zu beweisen und da sollten natürlich alle sehen, dass ich sehr wohl was kann. Naja, ähm Mission gescheitert. is ja jetzt auch egal!) Ein Glück musste ich nicht reiten, aber ich musste ihre Hufe aufnehmen. (Oh mein Gott, wie schlimm -.-) Nur das Problem ist, Ramona war wirklich mehr als nervös, tänzelte ständig rum und ich dachte schon, sie ist wie meine Katze an der sich mittlerweile der Tierarzt auch nicht mehr herantraut... Ich war ebenfalls nervös und naja. Ein Glück ist meine liebe Mami immer an Ort und stelle und gab mir Rückendeckung. :D hab natürlich vergessen zu erwähnen, dass ich ja schon mein DRA IV gemacht habe, was sie natürlich promt nachgeholt hat. :D Naja, auch das hab ich dann mehr oder weniger überstanden und der Arzt hatte auch nix zu beanstanden. Er hat ja auch gleich am Anfang gesagt, dass sie sehr hübsch ist und JA das ist sie!! *.* Und ungewöhlich, da es nicht so viele schwere Warmblüter als Fuchs gibt, oder sie zumindest in der Zucht nicht erwünscht sind. Außerdem sagte er, dass sein Vaterlinie eine sehr gute sei. Naja mit Zucht und Abstamung hab ich's ja nicht so und das ist mir eigentlich auch ziemlich egal, so lange's Pferd lieb und Nett ist und sich auch sonst ganz gut Händeln lässt und so. Jedenfalls, ich hatte nicht mehr viel zu überlegen, da ich ja von Anfang an zu ihr tendierte, seit heute, den 25. Janar 2013, ca. 15.30 darf ich mich offiziell Pferdebesitzerin nennen! Danach bin ich ntaürlich promt in den Stall gefahren um die frohe Botschaft zu verkünden und um zu klären, wann Ramona denn einziehen darf. Eigentlich wollten wir's ja erst so im März machen, wenn die Pferde wieder auf Koppel dürfen, aber der Tierarzt meinte, dass sie nicht mehr so lange im Stall stehen sollte. (Insgeheim war ich ja wirklich sehr froh darüber. Jetzt nicht weil es ihr im alten Stall schlecht geht (auf gar keinen Fall) aber natürlich weil ich doch nicht länger auf sie warten will! :D) Jetzt wird sie am 24. Februar einziehen! :DDDD javascript:insertCode('http://my.myblog.de/kathd/img/IMG_20130112_144828.jpg','scale'); Hier ist mal ein Bild. Die Qualität ist schlecht, ich sehe total bescheuert aus, aber es ist das erste von uns beiden! ♥♥♥ Das ist sie, Ramona! sie ist ein schweres Warmblut, glaube so 163 cm groß, ein Fuchs und wird dieses Jahr 9. Am 25. April um genau zu sein.

25.1.13 18:26

Letzte Einträge: Die MuKo

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen